Meilensteine

Das Fundament der Ferag AG legte vor 50 Jahren der Pionier, Ingenieur und erfolgreiche Unternehmer Dr. h.c. Walter Reist. Seine Idee, den Versandraum zu automatisieren, hat die Printmedienherstellung revolutioniert.

1955

Patentierung des ersten schmierfreien Fördersystems durch Dr. h.c. Walter Reist.

1956

Installation des ersten Prototypen beim Tages-Anzeiger in Zürich.

1957

10. Juli - Gründung der Ferag AG

1963

Umzug von Dietlikon nach Hinwil und Bezug des Neubaus.

1963

Prawda und Iswestija in Moskau installieren Versandraumsysteme von Ferag.

1976

Erfolgreiche Inbetriebnahme der Einzelfasstechnologie und rotativen Verarbeitung bei der Stuttgarter Zeitung.

1986

Murdoch und Maxwell erteilen Grossaufträge über integrierte Einstecksysteme in Grossbritannien und Australien.

1990

Einstieg in die industrielle Zeitschriftenherstellung mit rotativer Sammelheft- und Schneidtechnik.

1996

Mit der MultiSertDrum wird die neue Einstecktrommel-Generation lanciert.

1997

Mit Susanne Rau-Reist und Gerd Rau geht das Unternehmen an die nächste Generation über.

2002

Erstanwendung von RollStream und JetFeeder für das Vielfacheinstecken von Vordrucken, Beilagen, Magazinen und CDs.

2006

News International in London, Manchester und Glasgow investiert in 19 Highspeed Transportier- und Paketiersysteme von Ferag.

2008

EasySert - geeignet für das Vielfacheinstecken von Wochenblättern, Gratiswerbung - wird lanciert.

2010

Mit dem Einstieg ins Direktmarketinggeschäft baut sich Ferag ein zweites, wichtiges Standbein auf.

2011

Ferag lanciert mit dem Navigator eine revolutionäre Steuerungstechnologie.

2013

Mit dem Schritt in die Intralogistik baut sich Ferag einen weiteren Geschäftsbereich auf.

2014

Erstmals tritt Ferag an den Logistikmessen Interpack in Düsseldorf und Cemat in Hannover auf.