Automotive

Automotive

Optimale Verkettung von unterschiedlichen Prozessen

Die Logistik in der Automobilindustrie ist wegen ihrer Effizienz Vorbild für andere Branchen. OEMs, Zulieferer und Logistiker arbeiten eng zusammen, um ein reibungsloses Materialflussmanagement für den Produktionsprozess zu gewährleisten. Die Ferag dient mit ihrer zuverlässigen Förder- und Sortiertechnologie zur erfolgreichen Verknüpfung unterschiedlicher Teilprozesse. Dabei eignet sich vor allem das flurfreie System Skyfall perfekt zur Pufferung, Sortierung und Sequenzierung (JIS) von bis zu 25 kg schweren Bauteilen. Jedes Skyfall-Gehänge kann individuell angesteuert und nachverfolgt werden, wodurch personalaufwändige Kommissionierprozesse vollautomatisiert werden.

Durch das Fördern und Lagern Übertopf an der Decke kann der freie Platz am Boden für Montage oder andere Prozesse genutzt werden. Zudem entfallen Routenzüge und Staplerverkehr, was zu mehr Sicherheit der Mitarbeitenden führt. Das Zwischenpuffern und Entkoppeln von Prozessschritten stellt sicher, dass auch bei variierenden Ausgangsgeschwindigkeiten der durchgängige kontinuierliche Materialfluss nicht gestört wird.  Die Kombination aus Lagerbestand und wartungsarmer Fördertechnik garantiert zudem eine zuverlässige Versorgung der Kunden oder der Folgeprozesse. Alle Ferag-Anlagen lassen sich durch die modulare und skalierbare Bauweise problemlos in bestehende oder neue Werkshallen integrieren.

Ferag-Systeme im Automotive:

  • Nutzung der Deckenbereiche für Transportstrecken und Lager
  • Automatisierung der Kommissionierprozesse
  • Wartungsarme Technik garantiert hohe Verfügbarkeit
  • Höhere Sicherheit durch die Reduktion des Verkehrs am Boden
  • Flexibilität und einfache Erweiterbarkeit
Interessiert? Termin vereinbaren...

Case Studies

Referenzen