• Home
  • Größte jemals gebaute denisort-Anlage ermöglicht effizientes „Sort&Drive“

Größte jemals gebaute denisort-Anlage ermöglicht effizientes „Sort&Drive“

Viapost, ein Tochterunternehmen der französische Post (La Poste), wurde kürzlich in Zusammenarbeit mit Ferag mit einem automatischen Sortiersystem ausgerüstet, das Pakete so nah wie möglich an die Zustellfahrzeuge heranführt. Das Herzstück des Systems ist der modulare Kippschalensorter denisort, der bis zu 8.500 Pakete pro Stunde auf engstem Raum verarbeitet. Mit 1.200 Schalen und einer Länge von 700 Metern bildet es die größte denisort-Linie, die der Schweizer Material Handling-Spezialist bislang gebaut hat. Ein weiteres Highlight sind die in die Sortierplattform integrierten, 21 Quadratmeter großen Doppelrutschen, über die die Paketzustellfahrzeuge beladen werden.

Anlagenumfang denisort:

  • Beschickung ab 6 Teleskopbänder
  • Automatische Volumen- und Gewichtmessungen
  • 3 automatische Einschiessmodule direkt in denisort
  • Leistung bis zu 8‘500 Pakete/Stunde
  • 1‘200 Kippschalen auf 700 m Kette
  • 120 Distributionsrouten mit je 4 Sektoren (Total 480 Sektoren)
  • 30 Rutschen für Gitterwagen
  • 60 Ladepositionen